Wer wir sind

Das Christus Zentrum Celle e. V. ist eine evangelische Freikirche. Evangelisch, weil sie sich den Kirchen der Reformation im Bekenntnis des Glaubens verbunden weiß.
Dies wird vor allem durch die Gemeinschaft mit anderen evangelischen Kirchen in der Deutschen Evangelischen Allianz sichtbar. Wir erachten uns nicht als die optimale Kirche, sondern als Mosaikstein Gottes im kirchlichen Landschaftsbild unserer Stadt.

Unsere Gottesdienste und Gemeindeleben sind zeitgemäß und nicht an vorgegebene Formen und Liturgien gebunden.
Die Predigten sind herausfordernd und lebensnah, die Musik  zeitgemäß. Das soziale Miteinander ist herzlich und offen.

Sowohl im Gottesdienst als auch im Alltag erwarten wir die guten Gaben des Heiligen Geistes und das übernatürliche Wirken Gottes. Menschen entscheiden sich für den Glauben an Jesus Christus, lassen sich taufen und werden in die Gemeinde aufgenommen, die sie aktiv mitgestalten. Alle Kosten werden durch freiwillige Beiträge der Mitglieder gedeckt. Als Gemeinde gehören wir dem Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden KdöR an und sind somit Teil der weltweiten Pfingstbewegung.
Sie ist mit über 100 Millionen Mitgliedern und dem dynamischsten Wachstum aller christlichen Kirchen die größte protestantische Kirche.

Was uns wichtig ist

Unsere Vision ist es, Menschen durch den Glauben an Jesus Christus zum Leben auszurüsten.

Ich bin gekommen, damit sie das Leben und volle Genüge haben sollen.

Johannes 10,10

Wir wollen ein Leben leben, das Gott ehrt und Menschen anzieht und inspiriert. Wir wünschen uns, dass das CZC ein Ort ist, an dem Menschen ermutigt werden, mit Jesus zu leben, ihm mit ganzem Herzen zu dienen und den Plan Gottes für ihr Leben zu entdecken.

Wir existieren nicht um unserer selbst willen, sondern um relevant zu sein und Einfluss auszuüben, indem wir Gott und unseren Mitmenschen dienen und das Beste für die Stadt,
in der wir leben, suchen.

Gottes Wort ist anwendbar und aktuell für jeden Bereich unseres Lebens. Deshalb glauben wir, dass lokale Gemeinden da sind, um Gottes Auftrag zu erfüllen. Wir sind überzeugt, dass Mitgliedschaft keine Formalie darstellt, sondern eine Herzensangelegenheit ist, was bedeutet dazuzugehören, Freunde zu finden,
Beziehungen zu leben, gepflanzt zu sein, zu wachsen und aufzublühen.

Was wir glauben

Der Inhalt unseres Glaubens gründet sich ausschließlich auf die Bibel, das Wort Gottes. Wir sind überzeugt davon,
dass die Bibel aktuell und relevant für unser Leben ist.

Gott möchte mit uns Gemeinschaft haben. Doch wir Menschen haben uns von IHM abgewendet, um unser eigenes Leben zu leben. Somit haben wir die Verbindung zu Gott verloren.
Durch den stellvertretenden Tod von Jesus Christus und seine Auferstehung ist der Weg zurück zu Gott wieder möglich.

Wir glauben, dass Gott durch den Heiligen Geist auch heute noch ganz persönlich zu Menschen spricht, Kranke heilt und aus Nöten befreit.

BIBEL
Wir glauben, dass die Bibel von Gott inspiriert und allein unfehlbar Gottes Wort ist.

GOTT
Wir glauben an das Dasein des einen Gottes, der in Ewigkeit und in drei Personen war, ist und bleibt: den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.

JESUS
Wir glauben an die jungfräuliche Geburt, den stellvertretenden Versöhnungstod, die leibliche Auferstehung, triumphale Himmelfahrt und beständige Fürsprache des Herrn Jesus Christus und dass Er wiederkommt zur Entrückung seiner Gemeinde und zur Vollendung aller Dinge.

ERLÖSUNG
Wir glauben an den Sündenfall des Menschen und an die Erlösung durch das Blut Jesu Christi als einziges Mittel zur Erlangung des persönlichen Heils. Dieses als Bekehrung und Wiedergeburt bekannte Erlebnis ist ein Werk des Heiligen Geistes und erfolgt aufgrund von Buße und Glauben an den Herrn Jesus

TAUFE
Wir glauben, dass die Taufe durch Untertauchen im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geister an allen vollzogen werden soll, die rechte Buße getan haben und von ganzem Herzen an Christus als ihren Heiland und Herrn glauben. (Markus 16,16)

GEMEINDE
Wir glauben, dass zur Gemeinde Jesu Christi alle wahrhaft Gläubigen gehören. Wir glauben, dass jeder wiedergeborene und getaufte Christ Glied einer lokalen biblischen Gemeinde sein soll.

GEISTESTAUFE
Wir glauben an die Taufe in den Heiligen Geist nach Apg. 2,4.
Wir glauben, dass ein wahrer Christ bestrebt ist, durch die Kraft der Erlösung ein geheiligtes Leben zu führen und dass er nach Gal. 5,22 an der Frucht des Geistes erkennbar ist.

GEISTESGABEN
Wir glauben, dass Gott durch Gnadengaben, Dienste und Wirkungen (1.Kor. 12,4-6) in der Gemeinde zum Nutzen der Gläubigen wirkt, zur Ausrüstung zum Dienst und zur Erbauung und Zubereitung der Gemeinde.

HEILUNG
Wir glauben, dass die Erlösung die Heilung von Krankheit durch göttliches Eingreifen einschließt.

AUFERSTEHUNG
Wir glauben an die Auferstehung: an eine ewige Herrlichkeit für alle, die das göttliche Heil in Jesus Christus durch Glauben annehmen und an eine Verdammnis für alle, die gleichgültig an Christus vorübergehen.

Was ist der BFP

Der Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden ist eine evangelische Freikirche und eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Er hat eine kongregational-synodale Struktur mit der Bundeskonferenz als zentrales Entscheidungsgremium.

Die Leitung der örtlichen Gemeinden geschieht durch Älteste, wobei der Pastor als leitender Ältester verstanden wird.
Die Delegierten, Pastoren und Mitarbeiter der Gemeinden und Werke im BFP bilden gebietsweise Regionen, in denen sie sich zu Regionalkonferenzen zusammenfinden.

Innerhalb der Regionen ist das gegenseitige Kennen und Dienen,
die Gemeinschaft und das geistliche Miteinander von tragender Bedeutung. Mitgliedschaft im BFP wird wesensmäßig als „Geschwisterschaft“ verstanden, in die man theologisch, beziehungsmäßig und organisatorisch eingebettet ist und wo man einander ergänzt und sich gegenseitig unterstützt.