Pastor Johannes Justus ist verheiratet mit Irene. Sie haben zusammen sieben Kinder. Sein Geburtstort ist Kljutschi (Kasachische SSR). Dort ist er auch zum Diplom-Mechatroniker ausgebildet worden. Im November 1988 zog er mit seiner Familie nach Deutschland um und arbeitete als Steuerungstechniker. Auf dem zweiten Bildungsweg startete er die Ausbildung zum Pastor beim BFP. Im Jahr 2000 erfolgten die Ordination und der Dienst in der Freien Christengemeinde Nienburg. Seit 2009 ist Johannes Justus Pastor der Christengemeinde Elim in Hannover. Er war mehrere Jahre Regionalleiter der BFP-Region Niedersachsen Ost bis er 2012 zum Präses des BFP ernannt wurde.